Chronik

2015, Februar
Im Rahmen unseres Qualitätsmanagement-Systems führen wir Kundenbefragungen durch. Ihre Meinung ist uns wichtig!!!

2015, Januar
Sämtliche Ausgangsrechnungen werden ab sofort über ein externes Abrechnungszentrum fakturiert.

2014, August
Nach drei Jahren Qualitätsmanagement haben wir auch die Neuzertifizierung für die nächsten drei Jahre erfolgreich bestanden. Wir sind weiterhin eines der wenigen Taxibetriebe mit einem funktionierenden Qualitätsmanagement in Deutschland.

2014, Januar
Ab sofort ist in jedem Fahrzeug ein Datenfunkgerät eingebaut. Über diese neue Technologie wird der Fahrtauftrag nicht über den störenden Sprachfunk, sondern per Datenübertragung in das Fahrzeug übermittelt. Der Computer sucht per GPS-Signal das optimale Fahrzeug für jeden Fahrtauftrag.

2012, Juli
Der in Bad Nenndorf bekannte Taxibetrieb Thienel heißt ab sofort Funktaxen Schaller SHG. Dieser eigenständige Betrieb verfügt über 7 Fahrzeuge und beschäftigt 15 Mitarbeiter/innen.

2011, September
Nach 19 Jahren wächst wieder zusammen was einmal zusammen war. Der Taxi-Betrieb von Dieter Schaller wird von Funktaxen Schaller GmbH & Co. KG übernommen. Somit haben wir jetzt einen Fuhrpark von 25 Fahrzeugen und beschäftigen über 75 Mitarbeiter/innen.

2011, August
Großes Durchatmen! Unser Qualitätsmanagement-System ist zertifiziert! Der TÜV Nord hat unseren Betrieb auf Herz und Nieren geprüft und uns als erstes Taxi-Unternehmen in Deutschland mit der DIN ISO 9001:2008, eine Qualitätsauszeichnung, zertifiziert. Und darauf sind wir stolz wie Schaller!!!

2011, Juli

Wir führen ein Qualitätsmanagement-System ein. Mit diesem Qualitätsmanagement-System legen wir Qualitätsmerkmale für unsere Dienstleistungserbringung fest. Damit wir Sie, liebe Fahrgäste, nicht nur zuverlässig – pünktlich – freundlich, sondern auch sicher und ordentlich an Ihr Ziel fahren.

2011, März
Nach erfolgreicher Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten bei der TÜV Nord Akademie besetzen wir die Stelle eines Qualitätsmanagement-Beauftragten. Unser Qualitätsmanagement-Beauftragter ist für die Einführung, Einhaltung und Verbesserung der von uns geleisteten und vorgegebenen Qualität verantwortlich.

2011, Januar
Wir lassen bei der Berufsgenossenschaft einen Mitarbeiter zum Sicherheitsbeauftragten schulen, der ab sofort für die Sicherheit im Betrieb, am Fahrzeug und für die Betriebsabläufe zuständig ist. Zusätzlich ist eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit für uns tätig.

2010, Dezember
Für die RegioBus Hannover GmbH nehmen wir den ersten großen Linienbus in Betrieb. Ab sofort fahren wir als Subunternehmer für die RegioBus durch Wunstorf.

2010, Oktober
Es werden Ausbildungen in Erster Hilfe durchgeführt und betriebliche Ersthelfer ausgebildet. Diese Ausbildungen werden alle zwei Jahre aufgefrischt.

2010, August
Wunstorfs erstes Rollstuhltaxi hat seinen Betrieb aufgenommen. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte hierzu dem Menupünkt Leistungen. Somit haben wir einen Fuhrpark von 14 Fahrzeugen und beschäftigen über 45 Mitarbeiter/innen.

2010, Juni
Wir veranstalten für unsere Mitarbeiter ein PKW-Fahrsicherheitstraining. Neben viel Spass haben wir auch sehr viel im Umgang mit unseren Fahrzeugen gelernt.

2008, November
Mittlerweile hat Funktaxen Schaller über 40 Mitarbeiter/innen und einen Fuhrpark von 13 Fahrzeugen. Die Webseite wurde fertiggestellt und veröffentlicht.

2008, August
Funktaxen Schaller GmbH & Co. KG
nimmt Wunstorf´s ersten 8-sitzer Mietwagen (Mercedes VITO) mit großzügigem, langen Kofferraum in Einsatz.

2008, Juli
Dem Unternehmen Funktaxen Schaller GmbH & Co. KG wurde der Auftrag zur Schülerbeförderung für die Wunstorfer Schulen „Fröbelschule, Paul-Moor-Schule, Albert-Schweitzer-Schule und Hölty- Gymnasium“ erteilt.

2008, 01. Mai
Frau Annelie Schaller geht in den wohl verdienten Ruhestand und übergibt die Firma an ihren Neffen Oliver Bertram. Umbenennung der Firma in Funktaxen Schaller GmbH & Co. KG.

2007, 15. April
Es gab einen guten Grund zu feiern: 40 Jahre Funk-Taxen Schaller.

2005
Übernahme von Taxen Brase aus Wunstorf inklusive der bestehenden Rufnummer 66 66. Der Fuhrpark umfasst jetzt elf Fahrzeuge.

2001
Übernahme von Taxen Bertram aus Luthe. Der Fuhrpark umfasst jetzt neun Fahrzeuge.

2000
Auftragserteilung des Landes Niedersachsen im Rahmen der EXPO 2000. Durchführung von Busersatzverkehr (Nachtliner) ab ZOB Wunstorf in die angrenzenden Ortsteile.

1992, 01. Juni
Frau Annelie Schaller übernimmt sämtliche Firmengeschäfte rund um die Firma Funk-Taxen Schaller allein.

1990
Die Gesundheitsreform hatte große Umsatzeinbußen zur Folge.

1980
Erweiterung der Geschäftsbeziehung mit der Steinhuder Meer Bahn durch Bereitstellung von Kleinbussen für den Linienverkehr.

1978
Nach Einführung des Retax-Bus-Systems Wunstorf wurden Fahrzeuge im Auftrag der Steinhuder Meer Bahn eingesetzt.

1977, September
Das Unternehmen war so stark gewachsen, dass wieder ein Umzug bevorstand: Der eigene Betriebssitz „Auf Bösselhagen 4“ mit Büroräumen, Werkstatt, Waschhalle und eigener Tankstelle wurde eingeweiht.

1974
Vermehrter Einstieg in die Beförderung von Schulkindern für die Landkreise Neustadt und Hannover.

1972
Bereitstellung von Fahrzeugen für den Werksverkehr ortsansässiger Betriebe.

1971, 24. Oktober
Geburt eines Kindes im Taxi.

1970
Umzug der Zentrale von Kolenfeld nach Wunstorf in die angemieteten Räumlichkeiten Hagenburger Strasse 14. Der Fuhrpark umfasst mittlerweile fünf Fahrzeuge.

1968
Der Taxiruf 20 22 wurde eingeführt.

1967, 15. April
Gründung des Unternehmens Funk-Taxen Schaller mit einem Taxi in Kolenfeld.